(C) tweeny TOURS

Jetzt Betreuer*in bei tweeny TOURS werden...

Du hast Interesse daran, unsere Reisen als Betreuer*in zu begleiten? Sehr schön!
Dann möchten wir uns kurz bei dir vorstellen:

Unser Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe e.V.
Daraus kannst du dir vielleicht schon ableiten, dass unser Hauptgeschäft in Verbindung mit diesem Verein steht und wir vornehmlich Jugendweihe-(Abschluss)Fahrten anbieten. Daraus ergibt sich auch das Alter unserer Kunden, welches im Schnitt bei 14 Jahren liegt. Das Hauptzielgebiet unserer Reisen ist Paris. Zu unserem weiteren Angebot für Jugendweihlinge gehört aber auch zum Beispiel die Organisation von Tagesfahrten zur politischen Bildung in Gedenkstätten (z.B. Sachsenhausen und Flossenbürg) im Auftrag des Jugendweihe-Vereines.

Außerdem bieten wir auch Reisen an, die von jedem Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren gebucht werden können - unabhängig von der Jugendweihe. Dazu gehören unter anderem Mehrtagesfahrten nach London, Rom und Amsterdam, Zwei-Tagesfahrten in den Heide-Park, sowie Tagesfahrten in das Spaßbad Tropical Islands.

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?


Grundvoraussetzung ist, dass du mindestens 18 Jahre alt bist und mit der Einstellung zu uns kommst, die Betreuertätigkeit längerfristig zu übernehmen. Wenn du nur einmalig eine Reise begleiten möchtest, dann ist das nicht das, was wir suchen.

Alle unsere Reisen finden am Wochenende oder in den Ferien des jeweiligen Start-Bundeslandes statt. Du musst also die Möglichkeit haben, in den Ferien frei zu nehmen. Bitte beachte, dass unsere Reisen ausschließlich in den ostdeutschen Bundesländern, vornehmlich in Sachsen, starten. Um dich sinnvoll einsetzen zu können, solltest du möglichst aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin/Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern kommen. Aus allen anderen Bundesländern wäre die Anreise zu den Zustiegsorten zu weit und zu aufwändig.

Offenheit, Kontaktfreude und ein gewisses Feingefühl im Umgang mit Jugendlichen solltest du in jedem Fall mitbringen. Idealerweise hast du vielleicht schon einmal Jugendliche betreut, bist in der Jugend-/ Kinderbetreuung tätig (bzw. machst eine Ausbildung in diesem Bereich) oder du studierst Lehramt, bzw. bist Lehrer*in. Die Betreuung von Jugendlichen ist ein Rund-Um-Die-Uhr-Job. Du musst also belastbar und durchsetzungsfähig sein. Von Vorteil ist, wenn du kreativ bist und die Jugendlichen während der Reise z.B. mit Spielen motivieren und unterhalten kannst.

Sprachliche Voraussetzungen sind: gute und korrekte Ausdruckweise auf deutsch. Hilfreich ist, wenn du mindestens Englisch sprichst, und / oder vielleicht sogar die Sprache des jeweiliges Landes, in welchem Du unsere Reisegäste betreust.

Weiterhin ist die Vorlage eines aktuellen polizeilichen Führungszeugnisses, sowie der Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (max. 2 Jahre alt) Pflicht. Das Führungszeugnis kannst du über uns kostenfrei beantragen, den Erste-Hilfe-Kurs müsstest du selbst tragen.

Was bieten wir dir?

In erster Linie findest du bei uns wertvolle Praxiserfahrung im Umgang mit Jugendlichen. Natürlich hast du dabei auch die Gelegenheit, das Reiseziel für dich selbst zu entdecken und das Ganze zu einem schönen Erlebnis mit jeder Menge Spaß und erstklassigen Kollegen zu machen.

Du erhältst freie Anreise zu deinem Zustiegspunkt, falls nötig eine Vorübernachtung und natürlich alle Leistungen, die unsere Reisegäste auch erhalten. Dazu gehören die in der jeweiligen Reisebeschreibung aufgeführten Leistungen (z.B. Frühstück, Unterkunft, Eintritte zu Attraktionen, etc.). Beachte bitte, dass viele unserer Reisen ausschließlich das Frühstück beinhalten - die Verpflegung für den Rest
des Tages geht also zu deinen eigenen Lasten. Ebenso natürlich private Ausgaben, Souvenirs etc.

Für uns ist wichtig, dass du weißt, dass die Arbeit als Betreuer / Reiseleiter auf unseren Reisen nicht geeignet ist, um damit "das große Geld" zu verdienen, oder davon zu leben. Alle unsere Kollegen machen diese Arbeit allein aus Freude am Reisen und der Arbeit mit Jugendlichen. Unsere Vergütung erfolgt nicht in einem Anstellungsverhältnis, sondern auf Honorarbasis. Das bedeutet, dass du z.B. für die Versteuerung selbst verantwortlich bist. Das Honorar dient dem Abdecken deiner zusätzlichen Kosten (z.B. Verpflegung) und als kleines Taschengeld.

Bevor es auf Reisen geht...


Natürlich schicken wir dich nicht unvorbereitet los. Vor deiner ersten Reise wirst du geschult. In der Regel finden die Schulungen an einem Samstag an einem zentralen Ort (z.B. in Dresden) statt.
Wir besprechen mit dir gemeinsam unser Betreungskonzept, reden über pädagogische Dinge, erklären dir ganz genau welche Aufgaben du hast, zeigen und erläutern dir unsere Formulare und Listen und gehen dann gemeinsam einen kompletten Reiseablauf durch, damit du ganz genau weißt, was dich erwartet und wie du in welchen Situationen regieren musst. Auerdem zeigen wir dir, was du nach der Reise noch tun musst und wie die Abrechnung von Honorar und Fahrtkosten funktioniert. Während deines ersten Einsatzes lassen wir dich natürlich nicht allein - du wirst immer einen erfahrenen Ansprechpartner bei dir haben, der mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn du einmal nicht weiter weißt.

Und wie geht es weiter?

Wenn das, was du bisher gelesen hast, für dich interessant klingt, dann bewirb dich doch einfach bei uns. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit dir in Verbindung, klären deine Fragen und freuen uns dann auf die Zusammenarbeit mit dir!


Bitte fülle einfach das unten stehende Formular aus.
Sende uns bitte außerdem ein aktuelles Foto von dir für den Betreuerausweis (ein einfaches Selfie reicht aus). Weiterhin kannst du uns - falls bereits vorhanden - ein aktuelles Führungszeugnis sowie einen Erste-Hilfe-Nachweis (max. 2 Jahre alt) als pdf-/jpg-/png-Dokument senden.